Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
»Ein Mann seiner Klasse«

Arm sein in einem reichen Land

Der Bestseller Christian Baron stellt sein erfolgreiches Debüt im nd-Literatursalon vor

Christian Baron hat mit »Ein Mann seiner Klasse« einen viel beachteten autobiografischen Debütroman veröffentlicht. Der Schriftsteller und Journalist, der mehrere Jahre beim »neuen deutschland« im Feuilletonressort gearbeitet hat, erzählt mit großer sprachlicher Kraft von seiner Kindheit, die geprägt war von Armut, der väterlichen Gewalt, dem frühen Verlust der Mutter und einem Herkunftsmilieu, das der Ich-Erzähler Baron durch Bildung hinter sich lässt.

»Ein Mann seiner Klasse« im nd-Shop: dasND.de/mannseinerklasse

»Verlier niemals deinen Stolz«, Rezension von Irmtraud Gutschke: dasND.de/1132282

4.3., 18 Uhr, nd-Literatursalon, Münzenbergsaal, Franz-Mehring-Platz 1, Berlin