Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Rote Brause - Folge 3: Berlin feiert Pride

İdil Baydar zum NSU 2.0 / DieselA zum Dorfplatz / International Women Space zum Hören / Und: Ein Gespräch mit CSD e.V. Vorständin Dana Wetzel

  • Von Marie Hecht
  • Lesedauer: 2 Min.
ndPodcast: Rote Brause - Folge 3: Berlin feiert Pride

Endlich Wochenende! Aber, warte! Was war letzte Woche noch mal wichtig in Berlin? Die »Rote Brause« liefert dir alle wichtigen News aus der Hauptstadtregion in nur 15 Minuten. Rote Brause, deine Wochen-Meldungen aus linker Perspektive zum Hören. Jeden Freitag Nachmittag im ndPodcast. Prost!

RB3 - Berlin feiert Pride

Die Themen der Woche zum Nachlesen:

Solidarität: Linke Wagenburg besetzt Dorfplatz

NSU 2.0: »Mein Vertrauen in die Polizei ist zerstört« - Die Bundestagsabgeordnete Evrim Sommer kritisiert die Ermittlungen der Berliner Polizei gegen Rechtsextremisten

Weiße Rose: Pakt für Kleingärten - Parzellen sollen für 100 Jahre gesichert werden, im Gegenzug sollen sich Anlagen stärker öffnen

Berlin feiert Pride: »Es ist alles sehr viel politischer in diesem Jahr« - CSD-Vorständin Dana Wetzel über den Christopher Street Day

Kommentar der Woche: Schnauze halten und zuhören - Marie Frank über den Umgang von Weißen mit der Rassismusdebatte

Außerdem:

F*LI*NT PRIDE 36 Kundgebung

Anarchistischer CSD 2020

International Women* Space Berlin: IWS Radio

Netzwerk Urbane Gärten Berlin

Permakultur Waldgarten »Die Weisse Rose« Haselhost

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Lastschrift

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln