Werbung

Krieg gegen die Natur

Haidy Damm zur Rhetorik der UN-Umweltkonferenz

  • Von Haidy Damm
  • Lesedauer: 1 Min.
Antonio Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen
Antonio Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat die Alarmglocken rausgeholt: »Wir haben einen sinnlosen und selbstmörderischen Krieg gegen die Natur geführt«, sagte er kurz vor Eröffnung der UN-Umweltkonferenz. Das Resultat seien gleich drei miteinander verbundene Umweltkrisen: Eine Klimastörung, Verlust von Artenvielfalt und Umweltverschmutzung. Seine Worte sollen aufrütteln, schließlich warnt er davor, dass diese Krisen (plus der aktuellen Corona-Pandemie) »alle zusammen unsere Überlebensfähigkeit als Spezies bedrohen«. Aber seine Wortwahl ist dennoch gefährlich.

Um es vorweg zu sagen: Ja, der Natur wird es letztlich egal sein, nicht alle Arten werden diese Krisen überleben, aber der Planet ist auch ohne Menschen gut vorstellbar. Dennoch schleicht sich Unbehangen ein bei dieser Kriegsrhetorik. Im Krieg sind viele Mittel erlaubt.

Wie in der Diskussion um den Klimanotstand, der, zu Ende gedacht, in naher Zukunft weitreichende Maßnahmen legitimieren könnte, können alle drei Krisen einen weltweiten autoritären Schub begünstigen. Dem gilt es vorzubeugen: Ein radikal sozial-ökologischer Wandel, so dringend notwendig er ist, muss solidarisch von unten erkämpft werden, statt von oben eine autoritäre Gesellschaft durchzusetzen.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung