Hans-Georg Draheim 16.01.2008 /

Soziale Kluft wächst weiter

Das Wirtschaftswachstum kam auch 2007 bei vielen nicht an

Die deutsche Wirtschaft ist im Jahr 2007 merklich gewachsen, und der Staatssektor hat zudem erstmals seit 1969 einen ausgeglichenen Finanzierungssaldo aufgewiesen. Dennoch kommt der Aufschwung nicht bei allen an. Im Gegenteil. Das Geld in den Taschen der Bürger schrumpft weiter, und die Aussichten werden nicht besser.

Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden bekannt gab, hat das deutsche Bruttoinlandsprodukt 2007 gegenüber dem Vorjahr um real 2,5 Prozent zugelegt. Die Steuereinnahmen sprudelten, unterm Strich um mehr als 16 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahr. Grund dafür war vor allem die Mehrwertsteuererhöhung.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: