Jenseits reinen Wohlklangs

»Gagarin Records« auf Jubiläums-Tournee

  • Von Marc Peschke
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Am Anfang stand – wie so oft – ein Manifest: »Tod dem Attitüdenkarussel! Es lebe die negative Geschwindigkeit! Es lebe der elektronische Anarchismus!«. Schon mit dieser Äußerung – bevor die erste Platte veröffentlicht war – positionierte sich das Hamburger Label »Gagarin Records« am Rande, ganz am Rande der Popmusik.

Seitdem bringt die Plattenfirma Alben heraus – ausschließlich auf Vinyl, versteht sic...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.