Peter Nowak 10.10.2008 /

Misslungener Prozess

Karikatur: Christiane Pfohlmann

»Der Bologna-Prozess steckt in einer tiefen Vertrauens- und Glaubwürdigkeitskrise. Das ist ein Alarmzeichen, das niemanden kalt lassen kann«, erklärte der Präsident des Deutschen Hochschulverbandes Bernhard Kempen vor einigen Wochen bei der Vorstellung der Ergebnisse einer Befragung zur Studiensituation in Deutschland. Damit fasste Kempen nur zusammen, was viele Nachwuchsakademiker noch deutlicher kritisieren. Sie beklagen u.a. eine Verschulung des Studiums.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: