Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Es blieb eine Tafel

BERLINER ECKEN – heute das Rose-Theater

  • Von Hans-Rüdiger Merten
  • Lesedauer: ca. 0.5 Min.

Neben den Räumen der geschlossenen Karl-Marx-Buchhandlung in der Karl-Marx-Allee 78-84 unweit des Cafés Sybille ist eine Berliner Gedenktafel angebracht. Sie erinnert an das Rose-Theater, das hier in der ehemaligen Großen Frankfurter Allee 132 bis zu seiner Zerstörung im A...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.