Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Nicht ohne die Kollegen

  • Von Holger Marcks
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Es gibt nichts schönzureden am Tarifergebnis im Öffentlichen Dienst (Länder). Nicht nur wegen des Ergebnisses. Die Gewerkschaftslinke muss sich generelle Fragen stellen zu ihrer Lohnpolitik und ihren Strategien. Diese Fragen berühren den Kern der Gewerkschaftskonzeption selbst.

Dass die Gewerkschaften im Länderbereich weder über Masse noch Kraft verfügen, ist allerseits bekannt: Ein kellertiefer Organisationsgrad und geringe Streikbereitschaft sind keine gute Ausgangssituation. Auch existieren keine empfindlichen Schlüsselbereiche. Da nimmt es nicht wunder, wenn die Länder-Verhandlungsführer den Arbeitskampf gelassen sehen.

Wunderlich ist vor d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.