Alexandra Exter 19.03.2009 / Kino und Film

Verstrickt in Schuld

Drei Affen – Nichts hören – nichts sehen – nichts sagen von Nuri Bilge Ceylan

Es beginnt mit einem Mann, der nachts am Steuerrad einnickt, mit zwei alltäglichen Begebenheiten, die nicht hätten zusammentreffen dürfen. Mit einem Unfall, einem reglosen Opfer am Boden und einer ganz bewussten Fahrerflucht. Der Mann am Steuer, Servet (Ercan Kesal), ist Politiker. Weil weder seine Partei noch seine eigene Karriere am Vorabend entscheidender Wahlen einen Skandal vertragen können, besticht er telefonisch seinen Fahrer, an seiner Stelle die Unfallschuld auf sich zu nehmen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: