Werbung

Musterhaft

  • Von Klaus Joachim Herrmann
  • Lesedauer: 1 Min.

Als Parlamentspräsident Momper am Donnerstag erstmals in einer Plenarsitzung Dr. Nußbaum das Wort erteilte, meinte er freundlich, dieser könne nun erleben, »was wir hier zu bieten haben«. Der neue Finanzsenator zeigte sich erwartungsvoll. Er sei überzeugt, dass das längst noch nicht alles gewesen sein dürfte.

*

Mit einer musterhaften Webseite handelte sich Potsdams LINKE-Stadtfraktionschef Hans-Jürgen Scharfenberg medialen Spott ein. Freigeschaltet wurde eine unwesentlich bearbeitete Musterseite. Da lockte dann »DIE LINKE.Verband Musterhausen« mit Musterargumenten gegen Hartz IV und für ein weltoffenes Musterhausen. Inzwischen landet der Internet-Besucher Scharfenbergs gleich auf der Seite www.dielinke-fraktion.

brandenburg.de.

*

Jedes Wort ist wichtig, und so verteidigte LINKS-Fraktionschefin Carola Bluhm zäh ihre Rede im Parlament gegen dessen Vizepräsidenten Uwe Lehmann-Brauns. Andere Redner hätten auch länger gesprochen, wehrte sie sich gegen den Tagungsleiter. »Ja, eine Minute«, räumte der ein. Die sei die Rednerin aber schon drüber. Hier stehe zehn Minuten, wies die das unedle Ansinnen erneut zurück. »Das ist der nächste Redner«, klärte sie Lehmann-Brauns inzwischen schon leicht verdrossen auf.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!