Werbung
  • Sport
  • Rennsteiglauf 2009

Pechvogel

Ralf Bechler (44)

Rennsteiglauf 2009: Pechvogel

Es hätte so schön werden können, doch bei Kilometer 40 spielte der Kreislauf des Berliners verrückt, und er musste den Supermarathon (72,7 Kilometer) vorzeitig abbrechen. Dennoch war er am Ziel bester Laune. Denn seine Gesundheit sei ihm wichtiger, als sich auf Biegen und Brechen über die Strecke zu quälen, sagte er. Und: Zum 38. GutsMuthslauf steht er wieder am Start des Supermarathons.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!