Stur sein und stärker werden

Linkspartei debattierte ihr Programm für die Landtagswahl / Sozialabbau will sie nicht mitmachen

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Die Verkäuferin, die stundenlang an der Kasse sitzt, zwei Kinder hat und einen Kerl, der nichts taugt, die habe vielleicht noch zehn Minuten Zeit, im Fernsehen die Nachrichten zu schauen. Der müsse man verständlich erklären, was abläuft, verlangte Bundestagsfraktionschef Gregor Gysi am Sonnabend. Eine Versammlung in Blossin nominierte die Landesliste für die Bundestagswahl am 27. September (siehe Seite 5). Anschließend debattierte ein Landesparteitag das Programm für die ebenfalls am 27. September stattfindende Landtagswahl. Beschlossen wird das Programm am 12. Juli. Im Entwurf stehen die Forderung nach Mindestlöhnen oder kleineren Gruppen im Kindergarten. Auch elternbeitragsfreie Schulbusse und Vorrang für erneuerbare Energien werden verlangt.

Landtagsfraktionschefin Kerstin Kaiser erklärte an die Adresse der SPD, man nehme den Wettstreit besonders gern mit denen auf, »die jetzt unsere Forderungen drehen und wenden, hier ein bisschen s...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 495 Wörter (3374 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.