Konsequent

Michel Kilo / Der syrische Journalist und Menschenrechtsaktiv ist wieder frei

  • Von Karin Leukefeld
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Die Organisation Reporter ohne Grenzen hatte sich vergeblich für ihn eingesetzt. Aber erst jetzt in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch ist der syrische Oppositionelle Michel Kilo aus der Haft entlassen worden. Er gilt in seinem Lande als renommierter Journalist.

»Syrien braucht einen ganz anderen Neuanfang als am 8. März«, hatte Kilo gegenüber einem Regierungsvertreter in einer Talkshow des syrischen Fernsehens gesagt. Thema war die Machtübernahme der Baath-Partei am 8. März 1963, die Talkshow fand mehr als 40 Jahre später statt, im März 2004. Anschließend umarmten ihn seine Freunde, weil sie nie gedacht hätten, »dass wir das einmal im syrischen Fernsehen sehen werde...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.