Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Big Brother

  • Von Martin Kröger
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Die Fernseh-Soap könnte »Ferien suchen Bauernhof« heißen. In der Hauptrolle Anja Schillhaneck, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Abgeordnetenhaus. Gemeinsam mit ihrem Töchterchen Marit (fünf Monate alt) reiste Schillhaneck vor kurzem in die fränkische Schweiz, um mit ihrer Großmutter den 75. Geburtstag zu begehen. Dafür hatte sie sich extra in einem Bauernhof eingemietet, in einem kleinen Dorf mit nur fünf Häusern. Eines morgens ertappte Schillhaneck die Bäuerin, die gedankenverloren am Rand des gespritzten Ackers stand und zu sich selbst sagte...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.