Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ausdauernd

Pascal Lamy / Der Franzose bleibt für eine weitere Amtszeit Generaldirektor der WTO

  • Von Martin Ling
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

»Noch nie war unser Planet so bedroht. Wir leben in einer extrem gespaltenen und unsicheren Welt.« Der Aufbau eines fairen Welthandels, von dem endlich auch die Armen profitierten, sei überfällig. Die Sätze, die nach einem prononcierten Globalisierungskritiker klingen, stammen von Pascal Lamy und fielen schon geraume Zeit vor der Weltwirtschaftskrise. Worte, die aus Lamys Mund auf den ersten Blick überraschend klingen, denn in seiner Zeit als EU-Handelskommissar in der Ära Prodi (1999-2004) hatte sich der Franzose bedingungslos für Freihandel und die Interessen der Europäischen Union eingesetzt – auf Kosten der Interessen der Schwellen- und Entwickl...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.