Das Leben vor dem Küchenfenster

Warum die Geschichten Wolfgang Kohlhaases in der Zeit verortet, aber dennoch zeitlos sind

  • Von Marika Bent
  • Lesedauer: ca. 8.0 Min.

Alles ist für etwas gut. Jeder Satz, jede Beobachtung. Einmal fielen Wolfgang Kohlhaase die abgetretenen Schuhe seines Vaters auf. Genauso, dachte sich der Sohn, laufe auch ich meine Sohlen ab. Kohlhaase, von Natur wohl eher ein gelassen-heiteres Gemüt, nahm es als Zeichen der Hoffnung. So wird am Ende doch immer etwas weitergegeben, und sei es die Art, nach welcher man in die Stiefel seiner Vorfahren tritt.

Wolfgang Kohlhaase arbeitet seit mehr als einem halben Jahrhundert als Drehbuchautor. Begonnen hat er mit knapp 20 Jahren. Jetzt, mit 78, hat er wieder ein Drehbuch geschrieben. »Whisky mit Wodka«, der Film von Regisseur Andreas Dresen, läuft seit dieser Woche im Kino. Glücklich, wen der Beruf auch im Alter nicht verlässt. Der Film handelt von einem alternden Schauspieler, herrlich gespielt von Henry Hübchen. Es gibt eine Szene, in der Hübchen am Bett seines sterbenden Vaters sitzt. Sein Blick fällt auf dessen abgetretene Schuhe. S...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1728 Wörter (10815 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.