Cottbus schöpft Mut trotz Pokalpleite

Außenseiter aus Trier und Duisburg siegen

Trotz der dritten Pleite innerhalb von acht Tagen mit insgesamt 14 Gegentreffern hat Fußball-Zweitligist Energie Cottbus beim 2:4 nach Verlängerung in der 2. Runde des DFB-Pokals bei Ligakonkurrent TuS Koblenz neuen Mut geschöpft. »Auch wir hatten Chancen zu gewinnen. Aber Koblenz hatte am Ende mehr Glück. Das Positive ist, dass die Mannschaft wieder mehr investiert hat«, sagte Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz.

2:4 zuhause gegen Karlsruhe, 1:5 gegen Paderborn und jetzt das Pokal-Aus in Koblenz, wo es vier Wochen zuvor noch einen 2:0-Erfolg in der Liga gab: Der mit seinem Team überzeugend in die Saison gestartete Wollitz gerät unter Druck und gibt diesen an seine Spieler weiter. »Ist jeder mit 100 Prozent bei Energie Cottbus? Das wird die Frage sein«, sagte Wollitz.

In Koblenz habe man »einen Schritt nach vorn« gemacht, meinte Mittelfeldspieler Marco Kurth. »Wir müssen uns Sicherheit und Selbstvertrauen Stück für Stück wieder erarbeit...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 408 Wörter (3070 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.