Kabul: Anschlag auf indische Botschaft

Mindestens 17 Menschen starben

Bei einem Selbstmordanschlag vor der indischen Botschaft in Kabul sind am Donnerstag mindestens 17 Menschen getötet worden. Wie das afghanische Innenministerium mitteilte, wurden über 60 weitere Menschen verletzt.

Kabul (AFP/dpa/ND). Die radikalislamischen Taliban bekannten sich zu dem Attentat. Im Juli 2008 waren bei einem Anschlag auf die indische Botschaft 60 Menschen ums Leben gekommen.

Wie ein Ministeriumssprecher sagte, sind unter den Toten 15 Zivilisten und zwei Polizisten. In ersten Angaben des Innenministeriums war von zwölf Toten und mehr als 80 Verletzten die Rede gewesen. Der Attentäter zündete seine Bombe an einer Straßenecke unweit der indischen Botschaft im stark gesicherten Botschafts- und Regierungsviertel in der Nähe des Innenministeriums. Die gewaltige Explosion riss einen tiefen Krater in die Straße, ein schwarze Rauchwolke stieg auf. Am Anschlagsort waren Leichenteile, Trümmer und zerstörte Autos zu sehen, in den umliegenden Geschäften gingen Schaufenster z...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 367 Wörter (2530 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.