Narrenschelle

Der CDU-Landesfürst soll EU-Kommissar werden.

Er trank bei der Fußball-EM Bier aus einem Herrenhalbschuh. Es gibt Bilder von ihm mit einer Brille aus Teesieben auf dem Kopf. Sein Ehekrach wurde zur medialen Doku-Soap. Und weil »der Tritt in den stinknormalen Fettnapf« doch sein Metier sei, wie es in der Laudatio hieß, erhielt er 2008 als Tölpel des Jahres die »Narrenschelle« der Schwäbisch-Alemannischen Narrenvereinigung. Ein »politisches Schwergewicht« (Originalton Angela Merkel) also, das die neue Bundesregierung da in die EU-Zentrale schicken will. Günther Oettinger, seit vier Jahren Ministerpräsident von Baden-Württemberg, soll den SPD-Mann Günter Verheugen beerben und neuer deutscher EU-Kommissar w...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 323 Wörter (2190 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.