Cottbus siegt wieder dank alter Tugenden

Energie beendet Negativserie mit knappem 1:0-Erfolg über kriselnde Münchner

Der FC Energie Cottbus hat seine Talfahrt in der 2. Fußball-Bundesliga beendet und 1860 München noch tiefer in die Krise gestürzt. Die Lausitzer bezwangen die »Löwen« am Sonntag nach zuletzt vier Partien ohne Sieg daheim mit 1:0. Für die Münchner war es die vierte Pleite in Serie. Damit wächst der Druck auf Trainer Ewald Lienen, dessen hartes Durchgreifen vor der Partie nicht die erhoffte Wirkung zeigte. Energie-Stürmer Sergiu Radu erzielte vor 10 900 Zuschauern per Foulelfmeter in der 62. Minute das Tor des Tages. Die Cottbuser verbesserten sich damit auf Rang elf.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: