Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ausbrüche

Jan Arnald: Eine Liebe unter Dichtern

  • Von Uwe Stolzmann
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Ein Roman über ein Dichterpaar, über Autoren zumal, die manch einer gar nur vom Hörensagen kennt – nein, das tönt nicht nach vergnüglicher Lektüre. Aber Jan Arnald, wohl bekannter unter seinem Krimi-Pseudonym Arne Dahl, schafft das Schwierige, den Leser zu fesseln mit seiner Geschichte eines leidlich verrückten Duos: Maria Wine und Artur Lundkvist, zwei obsessive Schreiber, angefressen von der Literatur. Maria (1912-2003): in Kopenhagen geboren als Karla Petersen, aufgewachsen in einem Kinderheim (in einem nasskalten Schloss) und bei Fremden, Karla »süß und zart, sie hat vor allem Angst«. Irgendwann geschieht die Metamorphose vom dänischen Heimkind zur schwedischen Poetin. 1942 debütiert sie; es folgen über dreißig Bände Lyrik und Erzählungen, sie wird verehrt, bewundert und endlich geliebt.

Artur (1906-1991): Spross einer Bauernfamilie, ein rebellischer Geist, ab 1926 lebt er in Stockholm. Autor...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.