Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Obama: Amokopfer sind »Helden«

US-Präsident bei Trauerfeier in Fort Hood

Nach dem Massaker von Fort Hood (Texas) wurde bei einer Trauerfeier auf dem Stützpunkt der Todesopfer des Amoklaufs gedacht.

Washington (dpa/ND). US-Präsident Barack Obama ehrte die Opfer in einer Rede als »Helden«, die nie vergessen würden. »Dies ist eine Zeit des Krieges«, sagte der Präsident. »Aber diese Amerikaner sind nicht auf einem ausländischen Schlachtfeld gestorben. Sie starben hier, auf amerikanischem Boden. (...) Es ist diese Tatsache, die die Tragödie noch schmerzlicher und noch unbegreiflicher macht.« E...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.