Luft-Taxi-Betrieb Marxwalde

Honeckers »Air Force One« ohne Höhenflüge

  • Von René Heilig
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Elitetruppe, geheimnisumwittert, streng abgeschirmt.« Jetzt kommt alles raus über Honeckers Air Force One, den fliegenden Gefechtsstand, der voller Elektronik war, die jedem Atomschlag trotzen konnte. Und ganz gewiss gab es da noch so ein paar Extras.

Denkste! Wer dieser reißerischen Aufmachung des Films von Dirk Külow und Jürgen Ast folgt, wird enttäuscht. Tatsache ist – und dieses Verdienst muss man den Autoren zugestehen: Um das NVA-Transportfliegergeschwader 44, stationiert in Marxwalde (dem Ort, der heute wieder Neuhardenberg heißt), hat sich bislang keiner gekümmert.

Wozu auch? Wir waren eine Art Taxi, man sagte uns, wohin die Reise geht, und wir sind geflogen. Etwa so fasste einer der Piloten seine Aufgabe zusammen. Und »Honeckers« Maschine war ebenso bieder ausgestattet wie die Waldsiedlung in Wandlitz, wo sich das Politbüro abgekapselt hatte. Bei allem Größenwahn der kleinen DDR: Der Vergleich mit der Air Force One des U...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 799 Wörter (5276 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.