Werbung

Testspiel: Wissen, lernen und gewinnen!

Die kommenden acht Tage in Geschichtsfragen plus eine Aufgabe zum Gehirntraining

Wer schrieb es?
Die eine Hälfte des Lebens ist Glück, die andere ist Disziplin – und die ist entscheidend, denn ohne Disziplin könnte man mit seinem Glück nichts anfangen.

Warum war es?
Am 5. Dezember 1933 wurde in den USA gefeiert. Warum?

Wer war es?
Er wurde am 5. Dezember 1470 geboren und gilt als deutscher Wiederentdecker der klassischen griechischen Literatur. Wer war es?

Wer waren sie?
In Warschau wurde am 7. Dezember 1970 die Unverletzlichkeit der Grenze an Oder und Neiße per Vertrag bestätigt. Von wem?

Ist es zwingend?
Vorausgesetzt, dass New York City mehr Einwohner hat als Haare auf dem Kopf eines beliebigen Einwohners sind, und dass kein Einwohner völlig kahl ist, folgt daraus zwingend, dass mindestens zwei Einwohner genau die gleiche Anzahl von Haaren haben müssen?

Wie lange ging es?
Wie lange dampfte der Zug in eine Richtung der am 7. Dezember 1835 eröffenten Eisenbahnstrecke Nürnberg - Fürth?

Welche war es?
Am 9. Dezember 1905 wurde die Oper Salome von Richard Strauss in der Dresdner Hofoper uraufgeführt. Welche Librettovorlage hatte sie?

Preisfrage heute:

Welcher Anlass?

Die Hallstein-Doktrin, die diplomatische Beziehungen der BRD zu Staaten (außer der Sowjetunion) ausschloss, die die DDR anerkennen, wurde am 10. Dezember 1955 erstmals verbindlich verkündet. Bei welchem Anlass?

Die Antwort auf die Preisfrage bitte per Postkarte an: Neues Deutschland, Kennwort Testspiel, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin oder per E-Mail: testspiel@nd-online.de. Einsendeschluss ist der kommende Mittwoch. Unter den richtigen Einsendungen losen wir drei für ein ND-Überraschungsgeschenk aus. Die Auflösung des Testspiels erscheint am kommenden Wochenende.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln