Katze im Schuh

Bei Ludwig Tieck in Ziebingen und in Cybinka

  • Von Renate Hoffmann
  • Lesedauer: ca. 5.0 Min.
Ludwig Tieck – mit erhobenem Kruzifix auf dem gestiefelten Kater reitend – beim Versuch, auf den Parnaß zu gelangen

Der schwedische Dichter Per Atterbom (1790-1855) besuchte auf einer Deutschlandreise, die er 1817 begann, den Dichterkollegen Ludwig Tieck (1773-1853). In Ziebingen – jetzt Cybinka, 25 Kilometer südöstlich von Frankfurt (Oder) im Polnischen. »Es machte einen wunderlichen Eindruck auf mich, in einer Sandwüste – wie es die Mark Brandenburg an dieser Seite ist ... den von allen lebenden Dichtem mit der üppigsten Blumenphantasie begabten Tieck aufsuchen zu müssen. Grauer Nebel lag über der Gegend ... Endlich sah ich das prächtig gebaute Schloß, in dem Tieck wohnt.«

Das »prächtige Schloß« bezog Tieck, den sie den »König der Romantik« nannten, im Oktober 1802. Wilhelm v. Burgsdorff, ein Schulfreund vom Berliner Gymnasium, hatte ihm und seiner Familie angeboten, auf seinem Gut Ziebingen zu leben. Derzeit war die »Pracht« noch nicht so umfänglich. Doch Burgsdorff beabsichtigte bereits einen großzügigen Umbau im klassizistischen Sti...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1067 Wörter (7226 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.