Schumacher steigt wieder ins Cockpit

Formel 1: Mercedes-Team verpflichtet den siebenfachen Weltmeister für drei Jahre

  • Von Jens Marx, dpa
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Die Rückkehr von Michael Schumacher ist perfekt, und der Formel-1-Rekordweltmeister hat sogar noch einen draufgesetzt: Drei Jahre lang will er für Mercedes Grand Prix an den Start gehen. »Ich fühle mich gerade wie ein Zwölfjähriger, der durch die Gegend hüpft wie ein kleiner Junge«, beschrieb der Kerpener, der am 3. Januar 41 Jahre alt wird, seine Gefühlslage bei der Bekanntgabe einen Tag vor Heiligabend. 1239 Tage nach seinem Abschied will Schumacher im Silberpfeil beim Saisonauftakt am 14. März in Bahrain wieder an den Start gehen.

Nun beginne für ihn ein neuer Abschnitt in seiner Rennfahrer- Karriere, »und ich freue mich ungemein, ihn mit so alten Freunden wie Ross Brawn und den alten Weggefährten von Mercedes angehen zu können«, sagte Schumacher. Und der siebenmalige Weltmeister ließ auch sogleich eine unmissverständliche Kampfansage an die teilweise 20 Jahre jüngere Konkurrenz folgen: »Mein Ziel wird natürlich sein, am Ende oben a...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.