Werbung

Zum Schmecken

Die Nudel: »Du bist die Hure unter den Nahrungsmitteln: Deine große Liebe gilt der Tomate/ und du gehst trotzdem mit jedem ...« Der Knoblauch: »... wie Bonbons/ einzeln in Seidenpapier/ verpackt.« Und weiter über Eier, Spargel, Melonen: »Es schmeckt wie ein Gedicht« – italienische Rezepte und kulinarische Verse von Silvana Cozzuto (Ars vivendi, 125 S., geb., 18,90 €).

Für Vielbeschäftigte: »Keine Zeit zum Kochen« – das ist Donna Hay zwar fremd, doch hat sie viele Ideen für schnelle und erstaunlich raffinierte Gerichte (AT Verlag, 208 S., geb., 23,90 €).

Gesunde Alternative: »Vegetarisch« – rund 160 bebilderte Rezepte für alle, die sich für fleischlosen Genuss entschieden haben (Dorling Kindersley, 255 S., geb., 14,95 €).

Süße Verführung: »Schokolade pur« – von der Trüffeltorte bis zum Schokoladenpunsch hat die 13-jährige Luisa Wunderer Rezepte aus aller Welt zusammengetragen (Mitteldeutscher Verlag, 104 S., geb., 9,90 €).

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln