Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

»Diskriminierend und selektiv«

Kuba protestiert gegen »Terrorliste« der USA

Kuba hat bei den USA dagegen protestiert, auf einer »Terrorliste« mit Ländern geführt zu werden, deren Bürger bei einer Reise in die USA besonders scharf kontrolliert werden.

Havanna (AFP/ND). Das kubanische Außenministerium habe den Chef der US-Interessenvertretung in Havanna, Jonathan Farrar, einbestellt und ihm eine offizielle Protestnote übergeben, teilte die kubanische Regierung mit. Zudem habe der kubanische Vertreter in Washington um einen Termin im US-Außenministerium gebeten.

Diese »erneute feindliche Handlung« der US-Regierung werde »entschieden« abgelehnt, hieß es in der Mitteilung....


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.