Komponieren als Abwehrmaßnahme

Georg Katzer zum 75. Geburtstag

  • Von Stefan Amzoll
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Sein Kopf ist auffallend groß. Die hohe Stirn fällt ins Auge. Als wäre er Physiker oder Mathematiker. Gar nicht so falsch.

Den Mann kann man nur unterschätzen, hat der Jazzmusiker »Luten« Petrowski einmal über ihn gesagt und zielte auf Musik und Naturwissenschaften. Instrumentelles Denken in Tönen auf der Zeitachse im Raum ist allemal Komposition für Georg Katzer. Obendrein verdammtester Ernst, hochgradige Kopfarbeit. Georg Katzer, nicht wegzudenkende Produktivkraft in der Szene neuer Musik, weiß davon ein Lied zu singen. Er, der sich im Lauf der Jahrzehnte einen Namen nicht nur im deutschen Betrieb erschrieben hat, feiert am Sonntag seinen fünfundsiebzigsten Geburtstag.

Wie merkwürdig. Das Alter sieht man dem Komponisten, er war letzter Schüler Hanns Eislers, nicht an. Körperlich agil (täglich fährt er Rad) und geistig mobil ist er wie in den Tagen vor zwanzig Jahren, als sein Hörstück »Mein 1989« entstand. Er nahm damals die Mauerspech...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 844 Wörter (5799 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.