Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Für Mumia Abu-Jamal geht es jetzt um Leben oder Tod

Der Oberste Gerichtshof der USA entscheidet derzeit im Fall des amerikanischen Bürgerrechtlers und Journalisten

Der Rechtsanwalt Robert R. Bryan ist Hauptverteidiger des afro-amerikanischen Bürgerrechtlers und Journalisten Mumia Abu-Jamal, der 1982 in Philadelphia (Pennsylvania) wegen angeblichen Polizistenmordes zum Tode verurteilt wurde. Bryan ist als Anwalt zugelassen an den Obersten Gerichten der USA sowie mehrerer Bundesstaaten und war Vorsitzender der Nationalen Koalition gegen die Todesstrafe. Er lebt in San Francisco (Kalifornien). Am Wochenende nahm Bryan an der Berliner Rosa-Luxemburg-Konferenz teil. Dort sprach mit ihm Birgit Gärtner.

ND: Derzeit hat der Oberste Gerichtshof der USA, der Supreme Court, über den Fall Mumia Abu-Jamal zu entscheiden. Was genau wird dort verhandelt?
Bryan: Der Supreme Court hat über nicht mehr und nicht weniger als Leben oder Tod meines Mandanten zu befinden. Hintergrund ist eine Entscheidung des 3. Bundesberufungsgerichts Philadelphia vom 27. April 2008. Die aus drei Richtern bestehende Kammer verfügte mit einem Stimmenverhältnis von zwei zu eins, dass es kein neues Verfahren geben wird, sondern lediglich über das Strafmaß – lebenslange Haft oder Todesstrafe – entschieden werden soll. Dagegen habe ich Berufung beim Supreme Court eingelegt. Der Oberste Gerichtshof bestätigte jedoch am 6. April 2009 das Votum des 3. Bundesberufungsgerichtes, so dass die Möglichkeit eines neuen, fairen Verfahrens vom Tisch ist.

Die Staatsanwaltschaft Pennsylvania beantragte nach der Entscheidung in Philadelphia beim Supreme Court die Todesstraf...



Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.