Auf dem obersten Podest war kein Platz

Biathlon: Beim Weltcup in Ruhpolding liefen die Schwedinnen und Norweger den Gastgebern davon

  • Von Karl-Wilhelm Götte, Ruhpolding
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Der dreifache Olympiasieger Michael Greis war nach dem dritten Platz im 10-km-Sprint beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding so zuversichtlich gewesen. Doch der 33-jährige Allgäuer konnte seine Leistungsschwankungen in dieser Saison ebenso wenig abstellen wie die meisten seiner männlichen Kollegen. Greis belegte beim 15-km-Massenstartrennen schließlich nur den 20. Rang. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) verpasste als Vierter knapp das Siegerpodest.

Erfreulich: Im deutschen Biathlonlager zeigt man kollektiv ansteigende Form. Allerdings mussten sich die Gastgeber in allen vier Weltcup-Einzelrennen den beiden Schwedinnen Helena Jonsson und Anna Carin Olofsson-Zidek sowie dem zweimal triumphierenden Norweger Emil Hegle Svendsen geschlagen geben.

Besonders schmerzlich war allerdings die Schlappe in der Frauenstaffel. Der vierte Platz hatte vor allem mit dem Doppellapsus von Magdalena Neuner (Wallgau) zu tun. Im 7,5-km-Sprint noch Dritte, weil...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 559 Wörter (3987 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.