Aufruf zur Verweigerung

Münchens OB will die Teilnehmer der NATO-Konferenz empfangen. Auch dagegen gibt es Protest

Münchner protestieren gegen Udes Empfang für die Teilnehmer der NATO-Tagung.

München (ND). 90 Organisationen aus München und anderen Städten der Bundesrepublik unterstützen inzwischen den Aufruf zu den Protesten gegen die NATO-Sicherheitskonferenz Anfang Februar in München. Das teilte am Montag das Aktionsbündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz mit. Schwerpunkt der Proteste soll die Großdemonstration am 6. Februar sein. Auch der Vorstand der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di München ruft seine Mitglieder dazu auf, sich mit einem eigenen Gewerkschaftsblock an der Demonstration zu beteiligen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: