Riesige Felsen zerstören Haus

Vierköpfige Familie unter Trümmern verschüttet / Vater und Tochter kamen ums Leben

  • Von Paul Winterer, dpa
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Nach stundenlangem Graben mit bloßen Händen haben die Helfer Mutter und Sohn einer vierköpfigen Familie aus dem oberbayerischen Stein a. d. Traun retten können, doch müssen sie Vater und Tochter tot aus den Trümmern des zerstörten Hauses holen. Ein gigantischer Felsen war am Montagabend auf das rund hundert Jahre alte Wohnhaus gestürzt, das direkt an die Steinwand gebaut war.

»Die beiden Opfer waren vermutlich sofort tot«, sagt Polizeisprecher Franz Sommerauer am Dienstag. Die 40-jährige Mutter und ihr 16-jähriger Sohn liegen mit schwersten Verletzungen – Brüchen und Quetschungen – im Traunsteiner Klinikum.

Das Unfassbare geschieht gegen 19.45 Uhr. Nachbarin Rita Kimmeringer schildert, wie sie vor dem Fernseher saß. »Plötzlich hörte ich ein Geräusch, wie wenn große Steine aneinander gerieben werden. Aber ich dachte mir nichts dabei.« Erst als immer mehr Rettungswagen vorfahren,...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 442 Wörter (2905 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.