Eisring bis Ende Februar

Foto: dpa/Sauer

Vitte (dpa/ND). Blick auf den völlig vereisten Hafen von Vitte auf Hiddensee. Die Luftbrücke hat die Notlage auf der von Eis eingeschlossenen Ostseeinsel in Mecklenburg-Vorpommern entspannt. Die Stimmung sei gefasst, sagte Bürgermeister Manfred Gau. »Wir leben in der Natur, mit der Natur und von der Natur«, so der Bürgermeister. Auf einer Insel müsse man bei extremen Witterungsverhältnissen wie diesen mit Einschränkungen rechnen. Am Mittwoch hatte ein Marinehubschrauber unter anderem sieben Tonnen Lebensmittel, Medikamente und Waren des täglichen Bedarfs auf die Insel gebracht. Das sollte die V...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.