Stefan Wogawa 15.02.2010 / Inland

Lieberknecht auf Althaus' Spuren

Thüringen: Bundesverdienstkreuz für christlichen Fundamentalisten

Das Bundesverdienstkreuz geht im Freistaat an Reinhard Haupt. Der Wirtschaftsethiker bekennt sich zu einer Anschauung, die die Evolution entschieden zurückweist.

Das Kreuz – auch für die Kreationisten ein heiliges Symbol.

Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) hat einem emeritierten Hochschullehrer der Universität Jena, der sich für eine evangelikale Vereinigung engagiert, das Bundesverdienstkreuz am Bande überreicht. In der Begründung wird ausdrücklich betont, der Wirtschaftswissenschaftler Reinhard Haupt habe sich neben der Tätigkeit als Professor vielfältig engagiert, so »als Leiter der Abteilung für Wirtschaft und Ethik in der Studiengemeinschaft Wort und Wissen«. Haupt sei jemand, der durch »vorgelebte christlich-soziale Werte das Gemeinwohl fördert«.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: