Koalition zerbricht an Afghanistan

Sozialdemokraten der Niederlande verlassen Regierung / Antikriegs-Demonstration in Berlin

Während die Regierung der Niederlande am Wochenende am Streit über den Truppeneinsatz in Afghanistan zerbrach, demonstrierten in Berlin rund 2000 Kriegsgegner aus dem ganzen Bundesgebiet gegen die Teilnahme der Bundeswehr und anderer Armeen am Krieg in Afghanistan.

Berlin (ND/Agenturen). Aus Protest gegen die Afghanistan-Pläne des niederländischen Ministerpräsidenten Jan Peter Balkenende kündigte die sozialdemokratische Partei der Arbeit (PvdA) in der Nacht zum Sonnabend die aus drei Parteien bestehenden Mitte-Links-Koalition auf. Balkenende reichte daraufhin bei Königin Beatrix den Rücktritt seiner Regierung ein.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: