Erlaubte und verbotene Vergleiche

Zwei Abmahnungen von Hubertus Knabe

  • Von Wolfgang Hübner
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Seit Tagen gibt es in Sachsen-Anhalt – und inzwischen darüber hinaus – Streit um eine Lehrerfortbildung zum Thema Diktaturvergleich.

Hubertus Knabe, oberster diktaturpolitischer Sittenwächter, kann

gar nicht genug aufpassen. Gerade sah er sich wieder veranlasst, zwei Abmahnungen auszusprechen. Die erste ging nach Sachsen-Anhalt, wo über eine Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung und der Friedrich-Naumann-Stiftung gestritten wird. Mitte März, beim »Diktaturvergleich als Methode zur Extremismusforschung«, einer zweitägigen Lehrerfortbildung, soll es um Faschismus und DDR gehen. Dass LINKE und VVN-BdA protestieren, konnte man erwarten. Schon eher bemerkenswert ist, dass auch der Magdeburger Innenstaatssekretär Rüdiger Erben (SPD) das Konzept der Fortbildung kritisierte und Mitarbeitern des Innenministeriums und der Gedenkstättenstiftung Sachsen-Anhalt die Teilnahme untersagte. Auf d...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 340 Wörter (2523 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.