9100 tanzende Schüler

Seit fünf Jahren gibt es die Initiative »TanzZeit« / 88 Schulen beteiligt

  • Von Karin Schmidt-Feister
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Der fünfte Geburtstag der Initiative »TanzZeit« wird an diesem Wochenende im Radialsystem gefeiert. Die Schirmherrschaft von Sasha Waltz und dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) unterstreicht die Wertschätzung für diese auf Nachhaltigkeit angelegten künstlerischen Arbeit. 88 Berliner Schulen aller Bezirke mit über 9100 Kindern aller sozialen Schichten tanzten bisher unter Anleitung von 90 Künstlern.

Staatssekretärin Claudia Zinke würdigte »TanzZeit« als herausragendes Projekt der kulturellen Bildung, das seit Januar 2010 Regelförderung erhält. Erneut haben in diesem Schuljahr über 600 Schülerinnen aller Altersstufen an diversen Schultypen zusammen mit 30 professionellen Tänzer-Choreografen und unterstützt von ihren Lehrern Tanzstücke als implementierten Teil des Unterrichts entwickelt, die sie an diesem Wochenende unter professionellen Bühnenbedingungen zeigen.

Zum Auftakt treten fünf Klassen mit neuen Tanzstücken zu Live...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.