Werbung

Für die Socceroos beginnt der Spaß

Australiens Team will Abwehrbollwerk aufbauen

Die deutsche Elf wird gegen Australien wohl auf ein Abwehrbollwerk treffen. »Zuerst müssen wir hinten gut stehen, bevor wir versuchen, auf Sieg zu spielen«, sagte Mittelfeldspieler Tim Cahill vom FC Everton. Bei all seinen Teamkollegen genießt die deutsche Elf größten Respekt. »Ich erwarte sie sehr stark, obwohl die ganz großen Namen fehlen. Wir sind der Underdog, hoffen aber trotzdem auf einen Sieg oder ein Unentschieden.«

Harry Kewell, neben Cahill und Torwart Mark Schwarzer bekanntester Spieler der Socceroos, übertreibt bei seinen Warnungen vor dem ersten Gruppengegner sogar etwas. »Wir haben den wohl härtesten Start gegen das schwerste Team dieses Turniers. Wir wissen alle, wozu Deutschland bei großen Turnieren in der Lage ist«, sagte der Angreifer von Galatsaray Istanbul und ergänzte: »Die Deutschen sollten auch uns respektieren, denn wir sind heiß, fit und stark, und wir werden wie beim letzten Mal viele Leute überraschen.« Damit meinte Kewell die WM 2006, wo Australien im Achtelfinale in der Nachspielzeit durch einen fragwürdigen Foulelfmeter am späteren Weltmeister Italien gescheitert war.

»Der Druck liegt bei den Deutschen, aber wir dürfen nicht vergessen: Immer wenn sie dabei sind, sind sie Favorit. Wir wollen bei dieser WM zeigen, was wir draufhaben, zeigen, wer wir sind«, sagte Kewell, der überzeugt ist, dass seinem Team die typische australische Lockerheit helfen wird: »Nach all der harten Arbeit beginnt für uns gegen die Deutschen der Spaß.«. SID/ND

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung