Neuseeländer im Last-Minute-Glück

Erster WM-Punkt: »Kiwis« 1:1 gegen Slowakei

Mit blanker Brust drehten Neuseelands Fußball-Nobodys ihre erste WM-Ehrenrunde, die slowakischen Debütanten schlichen geschockt in die Kabine. In letzter Minute hat Winston Reid den Osteuropäern mit seinem Kopfball-Tor noch den sicher geglaubten Sieg bei der WM-Premiere gestohlen und durch das 1:1 (0:0) für den ersten Punkt der »Kiwis« auf der größten Fußballbühne gesorgt. »Das ist ein Albtraum. Es fühlt sich an, als hätten wir verloren«, stammelte Robert Vittek. Der frühere Nürnberger hatte die Slowaken am Dienstag in Rustenburg in Führung gebracht (50. Minute), die Spitze in Gruppe F vor Weltmeister Italien war zum Greifen nah.

Wie versteinert saß Trainer Vladimir Weiss nach dem späten Tiefschlag auf der Bank. »Das ist eine kleine sportliche Tragödie für uns«, bekannte der Coach. Sein Gegenüber Ricki Herbert ließ sich dagegen von den Fans feiern und konnte sich nach dem überaus glücklichen Remis ein paar freche Sprüche nicht verkneif...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 473 Wörter (3115 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.