Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

So was kommt von so was

  • Von Hans-Gerd Öfinger
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

»Vodafone schickt Beamte in die Wüste«, empören sich die Bahngewerkschaften Transnet und GDBA über die Absicht des Konzerns, sich von 190 Beamten des Bundeseisenbahnvermögens zu trennen. Die Betroffenen sind ehemalige Bundesbahner aus der Telekommunikation. 1996 verkaufte die bundeseigene Deutsche Bahn AG (DB) 49 Prozent ihrer Kommunikationssparte an ein Joint Venture aus Mannesmann und Deutscher Bank. Daraus entstand Arcor. 2000 übernahm Vodafone Mannesmann. Arcor wurde 2008 vollständig von Vodafone geschluckt, nachdem die DB klammheimlich die restlichen Arcor-Anteile an Vodafone verkauft hatte.

Die bahnrelevanten Telekomanlagen hat die...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.