Klassisches Dreieck

Der Andere - von Richard Eyre

  • Von Marion Pietrzok
  • Lesedauer: ca. 4.5 Min.
Intelligente oder raffinierte Erzählstruktur nennt man das wohl, diese Art und Weise, in der Richard Eyre die Geschichte darbietet. Man kann aber auch sagen, er vorenthält dem Zuschauer bis fast zuletzt ein entscheidendes Stück in der Chronologie der Handlung, damit der am Ende um so ordentlicher staunt. Das Staunen ist aber auch jenen Kinobesuchern nicht genommen, die Bernhard Schlinks Erzählungen »Liebesfluchten« gelesen haben. Denn an eine der Kurzgeschichten ist der Film zwar angelehnt, aber dieser Stoff: eine Frau zwischen zwei Männern – huch, so ein alter Schuh! –, wurde für den Film bildwirksam in einem andern Milieu angesiedelt.

Apropos Schuh. Der Film bedenkt uns mit einem Paar wohlgeformter, knallroter hochhackiger Schuhe (neudeutsch: High Heels) als Nebendarsteller. Die Frau, die sie trug, ist (oder war?, wer weiß?) Schuhdesignerin. Eine erfolgreiche, und überdies glücklich verheiratet mit Peter (Liam Neeson), de...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 935 Wörter (5970 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.