• Kultur
  • 44. Montreux Jazz Festival

Nobs: »Das Festival hat sich jedes Jahr neu erfunden«

44. Montreux Jazz Festival vom 2. bis 17. Juli 2010

Ganz in weiß, ohne Blumenstrauß, aber mit einem Hut eröffnete Claude Nobs am Freitag abend das 44. Montreux Jazz Festival
Ganz in weiß und mit einem Hut eröffnete Claude Nobs am Freitag abend das 44. Montreux Jazz Festival, das sich seit der ersten Auflage 1967 zu einem der größten Musikevents Europas, manche sagen sogar der Welt entwickelt hat. Der Gründer und kreative Kopf des Unternehmens kokettierte mit seinem weltweiten Netzwerk, denn als es galt Ersatz für Melissa auf der Maur – geplant als Opener für Roxy Music – zu finden, habe er »ein paar Freunde angerufen.« Und so sprangen als »Ersatz« beim Eröffnungsabend John McLaughlin und Billy Cobham ein, die nach vielen Jahren erstmals wieder zusammen auf einer Bühne standen. Die beiden waren mit ihrem Mahavishnu Orchestra mehrmals in Montreux, erstmals 1974 und damals war das Orchester ganz in weiß in die Miles Davis Hall eingelaufen – mit seinem farblich abgestimmten Auftritt wollte Nobs Dank sagen an seine Freunde.

 

Doch neben Tradition ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 662 Wörter (4382 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.