Asylbewerber erhalten mehr Freiheit

Brandenburg erweitert Reisemöglichkeiten

Potsdam (dpa/ND). Asylbewerber in Brandenburg können sich in wenigen Wochen im Land frei bewegen. Das Landeskabinett billigte am Dienstag eine entsprechende Verordnung von Innenminister Rainer Speer (SPD) für Asylbewerber mit sogenannter Aufenthaltsgestattung.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: