Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

UNICEF: Bleiberecht für Roma-Kinder

Kinderhilfswerk fordert Abschiebungsstopp nach Kosovo

Berlin (epd/ND). Das Kinderhilfswerk UNICEF hat einen Abschiebungsstopp für Roma-Kinder nach Kosovo gefordert. Die in Deutschland geborenen und aufgewachsenen Kinder aus Roma-Familien hätten in Kosovo kaum eine Perspektive auf Schulbildung, medizinische Versorgung und gesellschaftliche Integration, heißt es in einer am Donnerstag in Berlin vorgestellten Studie des Kinderhilfswerkes der Vereinten Nationen. Dazu seien Interviews mit 60 Familien in Deutschland und 40 in Kosovo geführt worden.

Von Abschiebung bedroht sind fast 12 000 Angehörige der Minderheit, darunter etwa 5000 Kinder. Dazu hatten Berlin und Pristina am 12. April ein Abkommen unterzeichnet, d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.