Ein erheblicher Mangel

Schimmelbildung

Vor einigen Monaten bezogen wir eine Altbauwohnung. Bei der Besichtigung waren keine Feuchtigkeitsschäden festzustellen. Als wir jetzt aber eine andere Schrankwand aufstellen wollten, bemerkten wir dahinter schwarze Schimmelstellen auf und hinter der Tapete. Es handelt sich dabei um eine freiliegende Außenwand. Darf man deswegen die Miete mindern und vom Vermieter die Beseitigung des Schimmels verlangen?
Norbert G., Berlin

Schimmelbildung in Wohnräumen ist auf jeden Fall ein erheblicher Mangel, der unbedingt beseitigt werden muss, denn das ist gesundheitsschädigend. Als erstes ist der Vermieter sofort zu informieren, damit er Abhilfe schaffen kann. Dazu ist er gesetzlich verpflichtet. Im BGB besagt § 535 Abs. 1 Satz 2, dass der Vermieter dem Mieter die Wohnung in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zu überlassen und sie während der Mietzeit in diesem Zustand zu erhalten habe.

Das nächste Problem ist dann die Frage nac...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 549 Wörter (3522 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.