Werbung

WochenChronik

22. August 1920: Mit der Uraufführung von Hugo von Hoffmannsthals Mysterienspiel »Jedermann« beginnen die ersten Salzburger Festspiele.

22. August 1485: Heinrich Tudor aus dem Haus Lancaster besiegt bei Bosworth König Richard III. von England, der im Kampf fällt. Der Sieg des Begründers der Tudor-Dynastie beendet die Rosenkriege (1455-85).

23. August 1985: Die DDR-Nachrichtenagentur ADN meldet den Übertritt von Hans-Joachim Tiedge, der beim Bundesamt für Verfassungsschutz für die Spionageabwehr tätig war. Daraufhin tritt der vormalige Präsident des Bundesverfassungsschutzes und nunmehrige Chef des BND, Herbert Hellenbroich, zurück.

27. August 1820: Der Leutnant Josef Naus besteigt im Auftrag des Bayerischen Topographischen Büros als erster Mensch die Zugspitze.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!