Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Buback-Sohn kämpft gegen die Justiz

Der Sohn
Der Sohn

Nichts, wirklich gar nichts ausschließen in dem nun beginnenden Prozess will Michael Buback, der zusammen mit seiner Frau Elisabeth jahrelang – wider die Justiz – im Mordfall Buback recherchierte. Der Göttinger Chemie-Professor, Sohn des ermordeten BRD-Chefanklägers, fand heraus, dass eine zierliche Person mit der Figur einer Frau auf dem Rücksitz des Tatmotorrades saß. Zudem ist der immer noch als Schütze amtlich unter Verdacht stehende RAF-Mann Folkerts zum Mordzeitpunkt offenbar in Holland gewesen.

RAF
RAF

Michael Buback wird gegen Verena Becker als Nebenkläger auftreten. Er hoffe, dass so die Tat aufgeklärt und die Frage beantwortet wird, wieso die Aufklärung so lange dauert.

Der Vater
Der Vater

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln