Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Stahlindustrie beginnt Tarifverhandlungen

Breite Kritik an Gesetzentwurf zur Leiharbeit

Stahlprotest in Berlin Foto: dpa

Berlin (ND-Meyer). In der nordwestdeutschen Stahlindustrie hat am Montag in Gelsenkirchen die Tarifrunde begonnen. Die IG Metall fordert für die 85 000 Beschäftigten sechs Prozent mehr Lohn. Außerdem soll die Gleichbehandlung von Leiharbeitern erstmals tariflich festgelegt werden. Die Verhandlungen dauerten zu Redaktionsschluss noch an. Die Arbeitgeber hatten im Vorfeld die For...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.