Werbung

Entdeckung auf Schritt und Tritt

Wer immer mal wieder am Wochenende auf den ND-Reiseseiten vorbeischaut, kennt André Micklitza. Zumeist sind es Wandergeschichten, die er schreibt. Unterwegs sein – ob zu Fuß oder per Rad – das ist seine Leidenschaft und die seiner Frau Kerstin. Jetzt haben beide ein Büchlein mit 20 ihrer schönsten Wandertouren zwischen Böhmischer Schweiz und den Felsenwelten östlich vom Riesengebirge herausgegeben. Die meisten sind Rundtouren, die man an einem Tag gut bewältigen kann.

»Sind mal kurz drüben« ist nicht nur wegen seinem handtaschengerechten Format empfehlenswert, sondern vor allem wegen seines Nutzwertes. Vor die ausführliche Wegbeschreibung haben die Autoren Angaben über Steckenlänge, Schwierigkeitsgrad, beste Wanderzeit oder Hinweise auf Wanderkarten gestellt. Am Ende jeder Beschreibung findet man Tipps zu Verkehrsverbindungen, Hotels oder auf weiterführende Internetseiten.

Die in Cottbus lebenden Autoren verbindet die Leidenschaft fürs Unterwegssein, fürs Entdecken des großen Unbekannten ebenso wie der kleinen Begebenheiten am Wegesrand. Und sie eint Neugier auf die Menschen, denen sie unterwegs begegnen. Das merkt man ihren Tourentipps an, das macht sie glaubhaft und neugierig, das eine oder andere selbst zu entdecken.

Kerstin & André Micklitza, Sind mal kurz drüben – Wandern in Nordböhmen. Die 20 schönsten Touren zwischen Böhmischer Schweiz und Adersbacher Felsenwelt. Lusatia Verlag Bautzen, ISBN 978-3-936758-63-4, 110 mal 210 mm, Broschur, 144 Seiten, 11,90 €.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!